Kompositionswettbewerb für Chormusik

Kompositionspreis

Die Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar schreibt für den Hochschulchor Weimar, bestehend aus rund 80 Studierenden der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar und der Bauhaus-Universität Weimar für das Wintersemester 2019/2020 einen Kompositionspreis aus.

Gesucht wird ein innovatives und modernes Chorstück oder Konzept, das nicht-professionellen Sänger*innen ermöglicht, aktiv neue, zeitgenössische künstlerische Erfahrungen im Chor zu erleben. Der Probenaufwand muss in einem angemessenen Verhältnis zum Aufführungserfolg stehen. Für die Einstudierung sind vier Proben von je einer Stunde vorgesehen.

Der Hochschulchor Weimar soll das Stück in seinem Konzert am 4. Februar 2020 in Weimar uraufführen.

Der Wettbewerb ist ausgeschrieben für Komponistinnen und Komponisten jeder Nationalität.

Preis
Der Preis ist mit 500 Euro dotiert, der ggf. geteilt werden kann.

Jury

Prof. Kerstin Behnke
Prof. Michael Obst
Dr. Philipp Schäffler

Bewerbung

Folgende Unterlagen müssen eingereicht werden:

  • Partitur
  • Informationsbogen mit Name, Anschrift, Telefon und E‐Mail‐Adresse des Komponisten/der Komponistin und Angabe des Titels der eingereichten Komposition
  • Kurzbiografie des Komponisten/der Komponistin mit Foto
  • Eine Erklärung, dass das Werk weder öffentlich aufgeführt, noch gesendet, noch gedruckt oder auf andere Weise vervielfältigt oder verbreitet worden ist
     

Einsendeschluss ist der 30. November 2019

Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an christiane.kraft(at)hfm-weimar.de


Weitere Teilnahmebedingungen

Die Wettbewerbsteilnehmer*innen übertragen bei erfolgreicher Teilnahme das Uraufführungsrecht auf den Hochschulchor Weimar. Ebenso übertragen sie die Rechte zur Bewerbung und Berichterstattung über das Konzert am 4. Februar 2020 in Print-, Ton- und Bildmedien.

Die Namen der Einsender bleiben geheim. Lediglich die Namen der Preisträger dürfen nach dem Abschluss der Jury-Entscheidung veröffentlicht werden. Der Rechtsweg zur Durchsetzung von Ansprüchen im Zusammenhang mit diesem Wettbewerb – auch sofern dieser nicht durchgeführt oder die preisgekrönten Werke nicht aufgeführt werden sollten - ist ausgeschlossen.

Mit der Einsendung seines Werkes erkennt der Teilnehmer die vorstehenden Teilnahmebedingungen an.

Kontakt

Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar
Institut für Musikpädagogik und Kirchenmusik der Fak. III
Postfach 25 52
99406 Weimar

Prof. Kerstin Behnke
kerstin.behnke(at)hfm-weimar.de