►  Hochschule für Musik...  ►  Alumni  ►  Alumnitreffen  ►  Alumnitreffen 2005

Alumnitreffen 2005

1. Alumnitreffen der Hochschule für Musik FRANZ LISZT  Weimar war ein großer Erfolg

Rund 150 Ehemalige aus allen Teilen der Bundesrepublik kamen am 25. Juni 2005 zum 1. Alumnitreffen der Hochschule für Musik FRANZ LISZT nach Weimar - unter ihnen auch eine Absolventin des Jahres 1946. Die Studierenden, Professoren und Lehrkräfte der Hochschule hatten für die Teilnehmer ein reichhaltiges Tagesprogramm zusammengestellt. Eröffnet wurde das Treffen im Festsaal des Fürstenhauses durch den prominenten Alumnus Prof. Dr. Peter Gülke. Der Ehrensenator der Hochschule sprach zunächst über seine vielschichtigen und prägenden Erinnerungen an die Jugend- und Studienzeit in Weimar. Er betonte im Weiteren die entscheidende Rolle der Kunst und Kultur in der Gesellschaft und die wachsende Verantwortung des Einzelnen, im eigenen Umfeld den Stellenwert von Kunst und Kultur hochzuhalten. Vor dem Hintergrund der gesellschaftlichen Veränderungen sei es vor allem für die Kulturschaffenden notwendig, sich in Netzwerken zu organisieren und somit aktiv auf die Umgestaltung einwirken zu können.

Amüsante Geschichten

Ein besonderes Ereignis für die Alumni war im Anschluss das gemeinsame Mittagessen in der Mensa am Park. "Viele der ehemaligen Studenten erinnerten sich mit Schrecken an den Gulascheintopf der alten Mensa in der Geleitstraße", sagt Organisator Peter Hegwein schmunzelnd, "und fragten erstaunt, ob das Essen für die Studenten jetzt jeden Tag so lecker sei." Beim Nachmittagsprogramm konnten die Ehemaligen zwischen verschiedenen Angeboten wählen: Präsentationen des Studios für elektroakustische Musik, Konzerte verschiedener Institute sowie gemütliche Treffen einzelner Studiengänge. "Besonders begeistert zeigten sich die Alumni von der Führung durch die neuen oder sanierten Hochschulgebäude, die von Prof. Dr. Huschke mit vielen amüsanten Geschichten und Informationen gewürzt wurde", so Hegwein. Nach dem abendlichen Konzert des Hochschulchors in der Herderkirche ließen die ehemaligen Studierenden den Tag dann im Kulturzentrum "mon ami" ausklingen. Hier wurden noch einmal viele Erinnerungen und Anekdoten aus der Studienzeit in Weimar ausgetauscht und Verabredungen für das bereits in Planung befindliche nächste Treffen 2007 getroffen.