►  Hochschule für Musik...  ►  Studierende  ►  Campus  ►  Bibliothek

Hochschulbibliothek

Die Bibliothek bietet den Lernenden und Lehrenden der Hochschule die Nutzung des Lesesaals (Grundlagenliteratur, Präsenzbestand), Internetzugang, Kopiermöglichkeit, Fernleihe sowie Leihmaterialbeschaffung. Die Teilbibliothek Musikwissenschaft hat sich seit der Gründung des Instituts für Musikwissenschaft Weimar-Jena 1989/90 in kurzer Zeit zu einer solide ausgestatteten Fachbibliothek entwickelt.

Aktuelles

Die Teilbibliothek Musikwissenschaft ist am Dies Academicus (24. Juni 2016) nur bis 16:00 geöffnet!

****************************

Services der Hochschulbibliothek als App
Die kostenfreie "BibApp" ist die offizielle Smartphone-und Tablet-App der Hochschule für die Recherche im lokalen Katalog (OPAC) und im Gemeinsamen Verbundkatalog (GVK). Sie ermöglicht das Bestellen von Medien, den Zugriff auf das eigene Benutzerkonto sowie die Verwaltung entliehener und vorgemerkter Medien. Suchergebnisse können in Merklisten abgelegt, verwaltet und bei Bedarf per E-Mail versendet werden. Außerdem sind allgemeine Informationen der Musikhochschule (Adresse, Kontaktdaten, Lageplan) über die App abrufbar. Die "BibApp" funktioniert auf allen Android- und iOS-Geräten.

Kontakt

Öffnungszeiten

Hauptbibliothek

Mo  9:30 – 13:00 Uhr
Di bis Do  9:30 – 17:30 Uhr
Fr  9:30 – 16:00 Uhr

Verkürzte Öffnungszeiten während der Semesterpause
18.7. bis 29.7.  |  Mo bis Fr  9:00 – 12:30 Uhr
1.8. bis 2.10.    |  Di und Do 10:00 – 12:30 Uhr
ab 4.10.   normale Öffnungszeiten


Teilbibliothek Musikwissenschaft

Mo bis Fr  9:00 – 20:00 Uhr
Sa  9:00 – 16:00 Uhr

Verkürzte Öffnungszeiten während der Semesterpause
22.7. bis 2.10.  |  Mo bis Fr  9:00 – 16:00 Uhr
ab 4.10.   normale Öffnungszeiten

Hauptbibliothek

Hausadresse
Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar
Hochschulbibliothek
Platz der Demokratie 2/3
99423 Weimar


Medien aus der Hauptbibliothek werden nur an Mitglieder und Angehörige der Hochschule ausgeliehen.

Für Bücher und Noten gilt eine kostenlose Leihfrist von 42 Tagen, für CDs und Video (DVD, BlueRay) beträgt die Frist 7 Tage. Die Leihfrist wird höchstens zweimal verlängert. Mahnungen sind gebührenpflichtig! Kosten: 1. Mahnung 1,50 Euro, 2. Mahnung 2,50 Euro, 3. Mahnung 4,00 Euro pro Titel. Fernleihen kosten 1,50 Euro pro Bestellung.

Für Nicht-Hochschulangehörige ist die Benutzung der Bestände in den Räumen der Bibliothek möglich.

::: Bibliotheksordnung (PDF) :::

Teilbibliothek Musikwissenschaft

Hausadresse
Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar
hochschulzentrum am horn
Carl-Alexander-Platz 1
99423 Weimar


In den ersten zehn Jahren ihres Bestehens war die Büchersammlung in den Erdgeschossräumen einer Weimarer Stadtvilla untergebracht. Im September 2001 bezog die Bibliothek ihr jetziges Domizil in der Streichhan-Kaserne im hochschulzentrum am horn. Vier Räume über vier Etagen bieten Platz für eine komfortable Freihandaufstellung des gesamten Bücherbestandes.

Die Nutzung der Bibliothek gliedert sich entsprechend der Stockwerke in vier Bereiche:
  • Hör- und Abspielbereich (1. Stock)
  • Informationszone (2. Stock)
  • musikwissenschaftlicher Studienbereich (3. und 4. Stock)
Die Teilbibliothek Musikwissenschaft ist eine Präsenzbibliothek mit Freihandbestand und großzügigen Öffnungszeiten (59 Wochenstunden). Ausleihen sind für Hochschulangehörige in Einzelfällen über das Wochenende möglich, Professoren können für den Seminarbetrieb Tagesausleihen vornehmen. Nicht ausgeliehen werden Bände aus Gesamtausgaben, Lexika oder Zeitschriften. CDs, Schallplatten und der Altbestand werden auf Anfrage von der Bibliotheksaufsicht zur Benutzung in der Bibliothek ausgegeben. Abhör-, Video-, und Kopiergeräte (Karten-System) sowie Mikrofilm- und Fichelesegeräte und ein E-Piano können benutzt werden. Die Computer in der Bibliothek stehen für Recherchen und wissenschaftliches Arbeiten zur Verfügung. Für Nicht-Hochschulangehörige ist die Benutzung der Bestände in den Räumen der Bibliothek möglich. Im 4. Stockwerk befinden sich zwei Arbeits-Carrels, die fortgeschrittenen Studierenden der Musikwissenschaft zeitlich begrenzt angeboten werden.

Service

Recherche

Standorte

Der Bestand der Bibliothek verteilt sich auf verschiedene Standorte. Im Katalog finden Sie Titel ohne Standort sowie mit den Standorten Großformat und Magazin. Sie befinden sich in der Hauptbibliothek.

Das gleiche gilt für Titel im Lesesaal, die jedoch nur dort genutzt werden können. Bei Titeln mit Standort Teilbibliothek Musikwissenschaft, Hochschulzentrum am Horn, handelt es sich um Präsenzbestand, der in Einzelfällen über das Wochenende entleihbar ist.

Einfache Suche – Stichwortrecherche

In der Suchmaske ist die Suche nach sämtlichen in der Titelaufnahme enthaltenen Wörtern voreingestellt. Zur Stichwortrecherche geben Sie ein Stichwort, also z. B. den Namen des Autors, Komponisten oder ein Titelwort in die freie Zeile ein und bestätigen mit Enter oder einem Klick auf das nebenstehende suchen.

Kombinierte Suche – Erweiterte Recherche

Neben der Stichwortrecherche haben Sie auch die Möglichkeit der Kombination von Suchbegriffen. Dadurch lässt sich die Treffermenge oft erheblich einschränken. Durch die Voreinstellung der Verknüpfung mit suchen (und) können Sie beliebig viele Wörter, die im Titel enthalten sein sollen, in die Suchzeile eingeben, z.B.: Mozart Hochzeit Figaro. Wollen Sie bestimmte Begriffe vollkommen aus der Recherche ausschließen, können Sie not vor den unerwünschten Begriff schreiben, z.B. Mozart Figaro not Zauberflöte.

Der OPAC zeigt Ihnen nun alle Titel, die die Worte Mozart und Figaro enthalten, jedoch nicht Zauberflöte.

Wollen Sie Treffer mit dem einen oder dem anderen Begriff erhalten, stellen Sie oder zwischen Ihre Suchwörter, z.B. Mozart Figaro oder Zauberflöte. Nun wird nach Titeln gesucht, die Mozart und Figaro oder Zauberflöte enthalten.

Suchen Sie nach einer bestimmten Phrase, die genau in der angegebenen Reihenfolge vorkommen soll, setzen Sie die Wortfolge in Anführungszeichen. Z.B. "Musik in Geschichte und Gegenwart", wird Ihnen nur Treffer zeigen, die die Phrase in der eingegebenen Weise enthalten.

Trunkierung – Platzhalter

Sie suchen nach einem Begriff oder Komponisten, sind sich aber in der Schreibweise nicht absolut sicher oder es könnten mehrere Schreibweisen existieren. Dann haben Sie die Möglichkeit einen Platzhalter einzusetzen, zu "trunkieren".

Das Symbol ? ersetzt eine beliebige Anzahl von Zeichen und kann sowohl innerhalb des Wortes als auch am Ende verwendet werden,

z.B. Proko?ew, Serg?

zeigt Ihnen Titel von und über Sergej Prokofjev, unabhängig davon, ob die Schreibweise in den Noten

Sergej Prokofjew
,

Serge Prokofjew
,

Sergei Prokofiew
,

oder Serge Prokofiew ist.

Suchkategorien

Wollen Sie gezielt nach Werken eines bestimmten Komponisten oder nur nach einem Titelwort suchen, können Sie die jeweilige Kategorie in der Zeile alle Wörter [ALL] auswählen.

z.B. Kategorie Autor, Person [Per] 
Suchwort: Mozart, Wolfgang?

Sie erhalten nur Titel von Mozart aber keine Titel über ihn.

Wollen Sie Titel von Mozart, aber nur seine Konzerte, dann suchen Sie wie beschrieben in der Kategorie Autor, Person [PER] nach Mozart. Anschließend blättern sie das Feld suchen (und) auf und wählen eingrenzen. Jetzt wählen Sie die Kategorie Titelstichwörter [TIT] und geben Konzerte in das Suchfeld ein und starten die Recherche.

Die Abkürzungen der Kategorien können auch direkt in das Suchfeld eingegeben werden. Eine Suche nach allen Ausgaben von Mozarts Figaro könnte z.B. aussehen: PER Mozart and TIT Figaro

Medienarten / Erscheinungsjahre

Durch Klick auf das Icon Suchoptionen haben Sie die Möglichkeit nach bestimmten Material-/ Medienarten und Erscheinungsjahren zu suchen.

Wollen Sie nur Noten finden, entfernen Sie alle Häkchen und lassen nur das Häkchen vor Musikalien stehen. Anschließend klicken sie auf sichern und führen die Suche wie schon beschrieben durch. Hinter dem Reiter Erscheinungsjahre kann man die Suche nach Jahren eingrenzen, danach wieder auf sichern und die Recherche starten.

Extras für Musikalien und Tonträger

Mittlerweile ist eine große Anzahl an Tonträgern und Musikalien im Online-Katalog verzeichnet. Darin enthaltene Werke finden Sie mit der schon beschriebenen Suche nach Titel und/oder Verfasser. Zusätzlich sollten Sie die Werke über die Kategorie Fußnote Musik [FNM] suchen. Zur Suche nach Interpreten wurde die Liste der Kategorien um Interpreten [INT] erweitert, in der nur Personen gefunden werden, die an einer Aufnahme als Interpret mitgewirkt haben. Außerdem stehen Ihnen zur Recherche nach Musikalien und Tonträgern folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

Schlagwörter

Suchen Sie Aufnahmen mit bzw. die gesamte Literatur einer bestimmten Besetzung oder Aufnahmen bestimmter Gattungen, können Sie nach Schlagwörtern recherchieren. Um zu allen Streichquartetten in unserem Bestand zu gelangen geben Sie

z.B. den Begriff Streichquartett ein, wählen die Kategorie Schlagwörter [SLW] und starten die Suche.

Eine Liste der vergebenen Schlagwörter liegt an jedem Arbeitsplatz in der Bibliothek aus.

Der EST – Einheitssachtitel

Verlage geben Musikalien oft unter verschiedenen Namen heraus, z.B. Die Hochzeit des Figaro oder Le nozze di Figaro von Mozart. Um nur einmal suchen zu müssen und trotzdem alle vorhandenen Ausgaben zu finden, wird der Einheitssachtitel (EST) vergeben, der einen genormten Titel darstellt. Der EST wird bei der Katalogisierung jedes Stückes vergeben. Nachdem Sie ein Exemplar mit dem EST gefunden haben, können Sie durch klicken auf den blau unterlegten Einheitssachtitel zu allen weiteren Titeln gelangen, die denselben EST besitzen. Der EST wird in der Kategorie Titelanfänge [TAF] gesucht (siehe Suchkategorien).

Trefferliste

Nach erfolgreich durchgeführter Suche erscheint eine Liste der vorhandenen Titel. Durch Klick auf den gewünschten Treffer werden die vollständigen Titeldaten angezeigt. Daran angeschlossen ist auch, ob der Titel ausleihbar ist, sein Standort sowie die Signatur, mit der der Titel ausgeliehen werden kann. Mit dem Button weiter lässt es sich bequem durch die Liste klicken, Kurzliste bringt einen wieder zur Liste zurück.

Vormerken

Wenn bei dem von Ihnen ausgewählten Titel der Ausleihstatus ausgeliehen angezeigt wird, können Sie sich das Exemplar zurücklegen lassen, sobald es wieder abgegeben wurde. Nach einem Klick auf vormerken, dann auf den Button abschicken unter dem grauen Balken, können Sie weitere Informationen, wie das voraussichtliche Rückgabedatum, einsehen. Dort geben Sie Ihre Benutzernummer (die Bibliothekskennung auf Ihrem Bibliotheksausweis) und ein Passwort (voreingestellt sind die drei Anfangsbuchstaben Ihres Nachnamens) ein und bestätigen abschließend die Vormerkung.

Nichts gefunden?

Sollte kein geeigneter Treffer in der Liste sein, dann überprüfen Sie bitte Ihre Eingabe auf Tippfehler und die Suchkategorie. Weitere Informationen zur Online-Recherche finden Sie außerdem im Hilfetext des OPAC. Denken Sie bitte auch daran, dass trotz laufender Ergänzung noch nicht der ganze Bestand, vor allem Musikalien und Tonträger, im OPAC eingegeben ist. Aus diesem Grund recherchieren Sie bitte zusätzlich in den Zettel-Katalogen im Thekenbereich der Hauptbibiothek und Mediothek. Natürlich stehen Ihnen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter immer für Fragen zur Verfügung.

Benutzerkonto

Um zu Ihrem Nutzerkonto zu gelangen, klicken Sie in der grauen Spalte auf der linken Seite auf Benutzerdaten. Dort geben Sie Ihre Benutzernummer (die Bibliothekskennung auf Ihrem Bibliotheksausweis) und ein Passwort (voreingestellt sind die drei Anfangsbuchstaben Ihres Nachnamens) ein und schicken die Eingabe ab. Das Konto bietet Ihnen einen Überblick über Ihre Personalien, die von Ihnen entliehenen Medien sowie die Möglichkeit, diese zu verlängern. Außerdem werden die von Ihnen vorgemerkten Medien und zu begleichende Gebühren aufgelistet. Beim ersten Einloggen sollten Sie hier das voreingestellte Passwort unbedingt ändern. Wenn Sie Ihr Konto verlassen möchten, schließen Sie das Fenster, damit kein anderer Nutzer Zugriff auf Ihre Daten hat.

Schlagwörter für Tonträger

Alte Musik
Antike
Mittelalter
Renaissance (ca. 1400-1600)
Barock (1600-1750)

Orchestermusik

Kammermusik
Streichduo
Streichtrio
Streichquartett
Streichquintett
Streichsextett
Streichoktett
Klaviertrio
Klavierquartett
Klavierquintett
Klaviersextett
Kammermusik mit Klavier
Kammermusik für Bläser
Kammermusik für Streicher und Bläser
Kammermusik für Orgel
Kammermusik mit Harfe

Gesang
Einzelstimme
Duette
Quartette
Chormusik

Musikalische Bühnenwerke
Oper
Ballett
Operette
Musical

Tasteninstrumente
Klavier solo
Klavier mit Begleitung
Klavier vierhändig
Mehrere Klaviere
Cembalo
Orgel

Streichinstrumente
Violine solo
Violine mit Begleitung
Viola
Viola da gamba
Violoncello
Kontrabaß

Blasinstrumente
Blockflöte
Flöte
Oboe
Klarinette
Saxophon
Fagott
Horn
Trompete
Posaune
Tuba

Zupfinstrumente
Harfe
Gitarre

Schlaginstrumente
Glockenspiel
Xylophon
Schlagzeug
Vibraphon

Balginstrumente
Akkordeon

Elektronische Klangerzeuger
Mechanische Klangerzeuger
Jazz
Hochschulproduktion
Tanzmusik
Unterhaltungsmusik
Popmusik
Volksmusik
Sprecher
Jiddische Musik
Filmmusik

Schlagwörter für Noten

Klavier
Klavier vierhändig
Zwei Klaviere
Orgel

Violine
Viola
Violoncello
Viola da gamba
Kontrabass

Flöte
Blockflöte
Oboe
Klarinette
Saxophon
Fagott
Horn
Trompete
Posaune
Tuba

Harfe
Gitarre
Akkordeon
Schlaginstrumente
Glockenspiel
Vibraphon
Xylophon

Streichquartett
Streichduo
Streichtrio
Streichquintett
Streichsextett
Streichseptett
Streichoktett
Kammermusik
Klavierkammermusik
Bläserkammermusik
Orgelkammermusik

Aufführungsmaterial

Partitur
Studienpartitur
Klavierauszug

Gesang
Chorpartitur
Chorstimmen
Gesangsschule
Liederbuch

Jazz
Gesamtausgabe
Schule
Faksimile
Textbuch

Kopierer: Drucken, Scannen, Kopieren

Anmeldung

Voraussetzung: gültige Thoska und aktuelles Hochschul-Login mit gültigem Passwort! (wenn nicht vorhanden, dann an hotline(at)scc.uni-weimar.de wenden)
  1. Am Kopierer mit Thoska, Hochschul-Login und Passwort registrieren, danach nur noch die Karte an den Leser halten.
  2. Geld aufladen am Aufladegerät an der Pforte im Fürstenhaus oder über PayPal (ACHTUNG: Nicht Mensa-Guthaben!).
  3. Anschließend kann der Kopierer genutzt werden.

Druckaufträge (Print-to-me)

  1. An einem der Hochschul-PCs (in den beiden Bibliotheken) mit dem Hochschul-Login anmelden und Druckauftrag starten. Drucker ist der "print-to-me".
  2. Anschließend zum Kopierer gehen und die "Print-to-me"-Auswahl im PCC-Menü betätigen. Druckaufträge werden angezeigt. Farboptionen und mögliche andere Optionen (doppelseitig, Format etc.) müssen aber bereits am Computer ausgewählt werden.

Scannen (Scan-to-me)

  1. Über Vorlagenglas und Schnelleinzug auf dem Kopierer möglich. Nicht mehr als 25 gescannte Seiten in einer E-Mail versenden (Seitenanzahl kann je nach Vorlagenqualität variieren).
  2. Im PCC-Menü "Scan-to-me" auswählen.
  3. Die Angaben überprüfen, danach scannen. Scan wird an die Hochschul-E-Mail-Adresse versendet (...@hfm.uni-weimar.de für Studenten / ...@hfm-weimar.de für Mitarbeiter). Die Kontrolle bzw. eine Voransicht ist am Kopierer nicht möglich.
  4. Abrufen der E-Mails über Webmail, Scan ist im Anhang zu finden (Betreff: Scan from a Xerox WorkCentre).

Kopieren

  1. Vorlage auf das Glas legen oder den Schnelleinzug auf dem Kopierer nutzen.
  2. Im PCC-Menü "Kopieren" auswählen. Zu den anderen Funktionen gelangen Sie über das Haus-Symbol und die Auswahl PCC.

Optionen
  • Zweiseitig: zweiseitig (Vorlage doppelseitig, Kopie doppelseitig)
  • Zweiseitig: einseitig (Vorlage doppelseitig, Kopie auf zwei einzelnen Seiten)
  • Einseitig: zweiseitig (Vorlage auf zwei einzelnen Seiten, Kopie doppelseitig)
  • Einseitig: einseitig (Vorlage auf einer Seite, Kopie auf einer Seite)
Weitere Möglichkeiten sind der Druck mehrerer Seiten auf ein Blatt und der Druck in Broschürenform.

Farboptionen
  • schwarz / weiß (Grundeinstellung)
  • bunt
  • automatisch (Kopierer erkennt die Farben selbst)

Vergrößern & Verkleinern
  • Automatischer Reprofaktor: Mit dieser Einstellung vergrößert / verkleinert der Kopierer die Vorlage automatisch auf das gewünschte Format (A4 oder A3).
  • Über die Auswahl "Reprofaktor" (rechte untere Ecke des Bildschirms) kann die Vergrößerung / Verkleinerung manuell eingestellt werden.
  • Querformat ist möglich. Bei Verkleinerung von A3-Querformat auf A4-Querformat muss "Bypass" angewählt und der seitliche Papiereinzug (Bypass) genutzt werden.

Material
  • Papier (A4 und A3 liegen im Kopierer),
  • Kopierfolien (Folie manuell am Bildschirm einstellen!!! Seiteneinzug nutzen!)

Gebühren
  • Scannen (pro E-Mail): 0,01 Euro
  • Kopieren
    A4: schwarz / weiß: 0,05 Euro -- bunt: 0,45 Euro
    A3: schwarz / weiß: 0,10 Euro -- bunt: 0,90 Euro
Bitte auf ausreichendes Guthaben achten!

Bei allgemeinen Fragen wenden Sie sich bitte an die Kollegin an der Theke und bei Fragen oder Problemen rund um das Uni-Login melden Sie sich bei der IT-Abteilung (Tel.: 03643 | 555 176)!

Aufnahmegeräte zum Konzertmitschnitt

Die Hauptbibliothek (Fürstenhaus) verleiht digitale Aufnahmegeräte (je drei Videokameras und Audiogeräte), um Abschlusskonzerte, Klassenabende oder Sonderkonzerte für Studienzwecke mitschneiden zu können. Die Ausleihfrist beträgt sieben Tage; eine Verlängerung ist möglich. Zu allen Kameras wird ein Stativ mitgegeben. Die Daten werden auf digitalen Chips gespeichert und können mit einem USB-Kabel, das allen Aufnahmegeräten beiliegt, auf einen Computer übertragen werden.

Bitte beachten Sie: Falls Sie die entstandenen Aufnahmen veröffentlichten möchten, müssen Sie die Einverständniserklärung aller Beteiligten einholen. Darüber hinaus sind die Veröffentlichungsrechte zu klären (Verlagsrechte, Gema, etc.).

BibApp – Die Hochschulbibliothek als App

Die kostenfreie "BibApp" ist die offizielle Smartphone-und Tablet-App der Hochschule für die Recherche im lokalen Katalog (OPAC) und im Gemeinsamen Verbundkatalog (GVK). Sie ermöglicht das Bestellen von Medien, den Zugriff auf das eigene Benutzerkonto sowie die Verwaltung entliehener und vorgemerkter Medien. Suchergebnisse können in Merklisten abgelegt, verwaltet und bei Bedarf per E-Mail versendet werden. Außerdem sind allgemeine Informationen der Musikhochschule (Adresse, Kontaktdaten, Lageplan) über die App abrufbar. Die "BibApp" funktioniert auf allen Android- und iOS-Geräten.