Prof. Dr. Steffen  Höhne

Prof. Dr. Steffen Höhne

Dekan der Fakultät III, Professor für Kulturmanagement, Leiter Studienfach Kulturmanagement

Fach/Instrument: Kulturmanagement

Hochschulzentrum am Horn
Raum: 407

03643 | 555 129

steffen.hoehne(at)hfm-weimar.de

Prof. Dr. Steffen Höhne, Studium der Germanistik, Geschichte und Politikwissenschaft an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Wiss. Angestellter (Germanistik) an der Heinrich-Heine-Universität (1987-1992). Von 1992-1996 Tätigkeit als DAAD-Lektor an der Karlsuniversität Prag (Katedra Germanistiky), danach Hochschulassistent an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Gastprofessuren in Oxford/Mississippi, Odense/Dk., Jyväskylä und Helsinki/Finnland, der Karlsuniversität und der AMU/Prag, der Universität Witten-Herdecke, der Leuphana Universität Lüneburg, der Université d'Evry Val d'Esonne/Paris, der Universität Montpellier 3 – Paul Valéry sowie der Universität Toulouse 2 – Jean Jaures. Habilitation über die deutsch-tschechischen Beziehungen im Zeitalter der Restauration. Seit dem Sommersemester 2000 ist Steffen Höhne Professor am Institut für Musikwissenschaft Weimar-Jena und lehrt Kulturwissenschaft und Kulturmanagement und ist Leiter des Profils "Kulturstudien Ostmitteleuropas (Habsburgstudien)" an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar und der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Derzeit Dekan der Fakultät III.

Mitgliedschaften

Editionstätigkeit

  • Geschäftsführender Hrsg. Jahrbuch für Kulturmanagement
  • Geschäftsführender Herausgeber der Zeitschrift für Kulturmanagement: Kunst, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft / Journal of Cultural Management: Arts, Economics, Policy
  • Geschäftsführender Hrsg. der Brücken. Germanistisches Jahrbuch Tschechien-Slowakei
  • Hrsg. der Weimarer Schriften zu Kulturpolitik und Kulturökonomie
  • Hrsg. der Reihe Intellektuelles Prag im 19. und 20. Jahrhundert
  • Redaktionsbeirat der Bohemia, Zeitschrift für Geschichte und Kultur der böhmischen Länder. Hrsg. vom Collegium Carolinum, München.

Jahrbücher

  • Forschen im Kulturmanagement. Jahrbuch für Kulturmanagement 2009. Hrsg. im Auftrag des Fachverbandes für Kulturmanagement von Sigrid Bekmeier-Feuerhahn, Karen van den Berg, Steffen Höhne (geschäftsführend), Rolf Keller, Angela Koch, Birgit Mandel, Martin Tröndle, Tasos Zembylas. Bielefeld (transcript) 2009.
  • Theorien für den Kultursektor. Jahrbuch für Kulturmanagement 2010. Hrsg. im Auftrag des Fachverbandes für Kulturmanagement von Sigrid Bekmeier-Feuerhahn, Karen van den Berg, Steffen Höhne (geschäftsführend), Rolf Keller, Birgit Mandel, Martin Tröndle, Tasos Zembylas. Bielefeld (transcript) 2010.
  • Kulturmanagement und Kulturpolitik. Hrsg. im Auftrag des Fachverbandes für Kulturmanagement von Sigrid Bekmeier-Feuerhahn, Karen van den Berg, Steffen Höhne (geschäftsführend), Rolf Keller, Birgit Mandel, Martin Tröndle, Tasos Zembylas. Bielefeld (transcript) 2011.
  • Zukunft Publikum. Hrsg. im Auftrag des Fachverbandes Kulturmanagement von Sigrid Bekmeier-Feuerhahn, Karen van den Berg, Steffen Höhne (geschäftsführend), Rolf Keller, Birgit Mandel, Martin Tröndle, Tasos Zembylas. Bielefeld (transcript) 2012.
  • Fortgesetzt als Zeitschrift für Kulturmanagement. Kunst, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft / Journal of Cultural Management. Arts, Economics, Policy. Hrsg. im Auftrag des Fachverbandes für Kulturmanagement von Steffen Höhne und Martin Tröndle Bd. 1/1-2 (2015), Bd. 2/1-2 (2016), Bd. 3/1-2 (2017).
  • Brücken. Germanistisches Jahrbuch Tschechien-Slowakei NF 8 (2000). Hrsg. im Auftrag des DAAD von Steffen Höhne, Kurt Krolop, Marek Nekula; NF 9/10 (2001/02); NF 11 (2003); NF 12 (2004); NF 13 (2005); NF 14 (2006). Hrsg. von Steffen Höhne, Marek Nekula, Milan Tvrdík und Ivan Cvrkal,; NF 15 (2007); NF 16 (2008; NF 17 (2009) hrsg. von Steffen Höhne, Marek Nekula, Milan Tvrdík und Roman Mikuláš. Prag: Lidové noviny; NF 18 (2010); NF 19 (2011); NF 20 (2012); NF 21 (2013); NF 22 (2014); NF 23 (2015); NF 24 (2016) hrsg. von Steffen Höhne, Ingeborg Fiala-Fürst, Milan Tvrdík, Roman Mikuláš und Barbara Mertins (vorm. Schmiedtová).
  • Reihen:

Weimarer Schriften zu Kulturpolitik und Kulturökonomie

  • Höhne, Steffen (Hg.): Amerika, Du hast es besser? Kulturpolitik und Kulturförderung in kontrastiver Perspektive. Leipzig (Universitätsverlag) 2005 (= Weimarer Schriften zu Kulturpolitik und Kulturökonomie, 1).
  • Höhne, Steffen/Ziegler, Ralph Philipp (Hgg.): "Kulturbranding?" Konzepte und Perspektiven der Markenbildung im Kulturbereich. Leipzig (Universitätsverlag) 2006 (= Weimarer Schriften zu Kulturpolitik und Kulturökonomie, 2).
  • Höhne, Steffen (Hg.): "Amerika, ein Land der Zukunft"? Kulturpolitik und Kulturförderung in kontrastiver Perspektive. Leipzig (Universitätsverlag) 2008 (= Weimarer Schriften zu Kulturpolitik und Kulturökonomie, 3).
  • Höhne, Steffen/Ziegler, Ralph Philipp (Hgg.): Kulturbranding II. Konzepte und Perspektiven der Markenbildung im Kulturbereich. Leipzig (Universitätsverlag) 2009 (= Weimarer Schriften zu Kulturpolitik und Kulturökonomie, 4). 
  • Höhne, Steffen/Kostenbader, Uli/Seemann, Hellmut (Hgg.): Krisenmanagement: Der Brand und seine Folgen - die Herzogin Anna Amalia Bibliothek. Leipzig (Universitätsverlag) 2009 (= Weimarer Schriften zu Kulturpolitik und Kulturökonomie, 5).
  • Höhne, Steffen/Bünsch, Nicola/Ziegler, Ralph Philipp (Hgg.): Kulturbranding III. Positionen, Ambivalenzen, Perspektiven zwischen Markenbildung und Kultur. Leipzig (Universitätsverlag) 2011 (= Weimarer Schriften zu Kulturpolitik und Kulturökonomie, 7).
  • Höhne, Steffen/Maier, Matthias (Hgg.): Musikwirtschaft 2.0. Perspektiven für die Musik. Leipzig (Universitätsverlag) 2013 (= Weimarer Schriften zu Kulturpolitik und Kulturökonomie, 8).

Intellektuelles Prag im 19. und 20. Jahrhundert

  • Höhne, S./Ohme, A. (Hgg.): Prozesse kultureller Integration und Desintegration. Deutsche, Tschechen, Böhmen im 19. Jahrhundert. München (Oldenbourg) 2005.
  • Höhne, S./Udolph, L. (Hgg.): Prozesse kultureller Integration und Desintegration. Deutsche, Tschechen, Böhmen im 20. Jahrhundert. Köln, Weimar, Wien (Böhlau) 2009 (= Bausteine zur Slavischen Philologie und Kulturgeschichte. Reihe A: Slavistische Forschungen, 66).
  • Höhne, Steffen (Hg.): August Sauer (1855-1926) – ein Intellektueller in Prag im Spannungsfeld von Kultur- und Wissenschaftspolitik. Köln, Weimar, Wien (Böhlau) 2011 (= Intellektuelles Prag im 19. und 20. Jahrhundert, 1).
  • Höhne, Steffen/Udolph, Ludger (Hgg.): Franz Spina (1868-1938) – Ein Intellektueller in Prag zwischen Wissenschaft und Politik. Köln, Weimar, Wien (Böhlau) 2012 (= Intellektuelles Prag im 19. und 20. Jahrhundert, 2).
  • Becher, Peter/Höhne, Steffen/Nekula, Marek (Hgg.): Kafka und Prag. Literatur-, kultur-, sozial- und sprachhistorische Kontexte. Köln, Wien, Weimar (Böhlau) 2012 (= Intellektuelles Prag im 19. und 20. Jahrhundert, 3).
  • Höhne, Steffen/Johann, Klaus/Nemec, Mirek (Hg.): Johannes Urzidil (1896-1970). Ein "hinternationaler" Schriftsteller zwischen Böhmen und New York. Köln, Wien, Weimar (Böhlau) 2013 (= Intellektuelles Prag im 19. und 20. Jahrhundert, 4).
  • Höhne, Steffen/Udolph, Ludger (Hg.): Franz Kafka ? Wirkung, Wirkungsverhinderung, Nicht-Wirkung Köln, Weimar, Wien (Böhlau) 2013 (= Intellektuelles Prag im 19. und 20. Jahrhundert, 6).
  • Höhne, Steffen/Ludewig, Anna-Dorothea/Schoeps, Julius (Hgg.): Max Brod. Die Erfindung des Prager Kreises. Köln, Weimar, Wien (Böhlau) 2016 (= Intellektuelles Prag im 19. und 20. Jahrhundert, 9).
  • Höhne, Steffen/Stašková, Alice (Hgg.): Kafka und die Musik (= Intellektuelles Prag im 19. und 20. Jahrhundert, 12). Köln, Weimar, Wien (Böhlau) 2017 (= Intellektuelles Prag im 19. und 20. Jahrhundert, 12).

Sonstige Veröffentlichungen (Mongraphien und Tagungsbände)

  • Jeremias Gotthelf und Gottfried Keller im Lichte ethnologischer Theorien. Diss. Bern/Stuttgart (Francke) 1989.
  • Sprache, Wirtschaft, Kultur. Deutsche und Tschechen in Interaktion, zus. mit M. Nekula, München 1997.
  • Brücken nach Prag. Deutschsprachige Literatur im kulturellen Kontext der Donaumonarchie und der Ersten Tschechoslowakischen Republik. Festschrift für Kurt Krolop zum 70. Geburtstag, zus. mit Ehlers, Maidl und Nekula, Ffm. 2000. 2. Aufl. Ffm. 2001.
  • Öffentliche Diskurse um Nationalität und Ethnizität im Spannungsfeld vonböhmischem Landespatriotismus und nationaler Desintegration. Ein Beitrag zur Entstehung der ,deutsch-tschechischen Konfliktgemeinschaft’ im Zeitalter der Restauration (1815–1848) aus philologischer Perspektive. (Habilitationsschrift) Jena 2000.
  • Nesmrtelní : smrtelní, Sterbliche : Unsterbliche. Geschichte des Untergangs des tschechisch-deutsch-jüdischen Zusammenlebens in Böhmen in Wort und Bild (zus. mit V. Koubová), Prag 2001.
  • Ehlers, K./Höhne, S./Nekula, M. (Hg.): Kurt Krolop. Studien zur Prager deutschen Literatur. Festschrift für Kurt Krolop zum 75. Geb. Wien (Edition Präsens) 2005.
  • Höhne, S./Ulbricht, J. (Hgg.): Wo liegt die Ukraine? Standortbestimmung einer mitteleuropäischen Kultur. Köln, Weimar, Wien (Böhlau) 2009 (= Bausteine zur Slavischen Philologie und Kulturgeschichte. Reihe A: Slavistische Forschungen, 64).
  • Kunst- und Kulturmanagement. Eine Einführung. Paderborn (Fink/UTB) 2009.
  • Höhne, Steffen (Hg.): Kulturwissenschaft im europäischen Kontext.
    Frankfurt/Main u. a. 2012
  • Höhne, Steffen/Merchiers, Dorle/Lajarrige, Jacques (Hgg.), Kann Literatur Zeuge sein? Poetologische und politische Aspekte in Herta Müllers Werk. Jahrbuch für Internationale Germanistik. Frankfurt/Main u. a. (Lang) 2014.

Zurück zur Übersicht