►  Hochschule für Musik...  ►  Mitarbeiter  ►  Lehrende
Prof. Tim  Stolzenburg

Prof. Tim Stolzenburg

Professor für Violoncello, Studiengangleiter Bachelor of Music und Diplom

Fach/Instrument: Violoncello

Fürstenhaus – Hauptgebäude

tim.stolzenburg(at)hfm-weimar.de

  • geboren 1969 in Stralsund
  • erster Cellounterricht bei Hans-Joachim Voß
  • 1984 bis 1992 Studium bei Prof. Brunhard Böhme zunächst an der Spezialschule  für Musik Belvedere in Weimar, im Anschluss dann an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar
  • Konzertexamen bei Prof. Bernhard Gmelin 1996 in Hamburg
  • Wettbewerbserfolge und Konzerte vor allem mit dem "Liszt-Trio Weimar" (gegründet 1990) u.a. beim Schleswig-Holstein Musik Festival, den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern, dem Rheingau-Musikfest und dem Beethovenfest Bonn
  • Orchesterkonzerte u.a. mit dem Deutschen Sinfonieorchester Berlin, der Dresdener Philharmonie und dem Orchester Thessaloniki
  • Diverse CD-Einspielungen (z.B. Ersteinspielungen: Franz Liszt, Vallé d'Obermann; Mauricio Kagel, 2. Klaviertrio) und Rundfunkübertragungen (NDR Hamburg, Hannover, Deutschlandradio, Ungarischer Rundfunk)
  • Kontinuierliche Zusammenarbeit mit Mauricio Kagel (Ersteinspielung seines 2. Klaviertrios, Uraufführung des 3. Klaviertrios beim Beethovenfest Bonn)
  • Als Kammermusiker Zusammenarbeit mit Thomas Brandis und Igor Oistrach
  • 2005 bis 2007 Professor an der German School of Music Weimar an der Kangnam-University in Yongin/Südkorea
  • Seit 2007 Professor an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar

Zurück zur Übersicht