►  Hochschule für Musik...  ►  Alumni  ►  Aktuelles
Auszeichnung für Sopranistin: Gesangs-Alumna Mette-Maria Øyen gewinnt den Lars Waage Preis der Den Fynske Opera

Mette-Maria Øyen

Auszeichnung für Sopranistin: Gesangs-Alumna Mette-Maria Øyen gewinnt den Lars Waage Preis der Den Fynske Opera

Der dänischen Sopranistin Mette-Maria Øyen, Alumna der Weimarer Gesangsklasse von Prof. Michael Gehrke (Masterabschluss im Sommersemester 2016), wurde im März der mit 15.000 Kronen (etwa 2000 Euro) dotierte Lars Waage Preis der Den Fynske Opera für ihre "außergewöhnlich talentvolle, künstlerische Leistung" als Leonora in Carl Nielsens dänischer Nationaloper Maskerade in Odense (Dänemark) verliehen. Der Preis wird seit 2008 alle zwei Jahre durch die Den Fynske Opera vergeben.

Für Mette-Maria Øyen kam die Ehrung überraschend: "Ich bin sehr dankbar dafür und freue mich über diese Überraschung. Man kann sich nicht darum bewerben, deswegen fand ich es so schön, als ich den Preis plötzlich bekam. Das Geld hilft mir natürlich sehr für meine Weiterbildung und Kurse."

"Natürlich freut man sich als Lehrer", erklärt Prof. Michael Gehrke, "wenn die Studierenden oder Absolventinnen und Absolventen 'draußen' im Berufsleben solche Anerkennung erfahren. Das ist für die jungen Sängerinnen und Sänger ein wichtiger Motivationsschub, um in diesem harten 'Geschäft' mit Mut und Zielstrebigkeit weiter voran zu gehen."

Als nächstes steht Mette-Maria Øyen an der Den Fynske Opera als Swing in Stephen Sondheims Musical Into the Woods, als Zerlina in Don Giovanni und als Hanna Glawari in Lehars Operette Die lustige Witwe auf der Bühne.

Mette-Maria Øyen
wurde in Esbjierg, Dänemark geboren. Nach Abschluss ihres Bachelors an der Academy of Music and Dramatic Arts Southern Denmark begann sie ihr Masterstudium bei Michael Gehrke an der Musikhochschule Lübeck und folgte ihm nach seinem Ruf an die Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar, wo sie vor knapp einem Jahr ihr Studium abschloss.

Meisterkurse und Privatstudien bei Kammersängerin Helen Donath waren wichtige Quellen der Inspiration. In Hochschulproduktionen und Kooperationen, wie z.B. Lortzings Der Wildschütz mit der Jenaer Philharmonie, konnte Mette-Maria Øyen als Baronin Freimann bereits auf sich aufmerksam machen.

Gleich nach Studienabschluss war sie Gast beim Nordic Music Festival in New York. Zurzeit singt sie in Kopenhagen in Stephen Sondheims Musical Into the Woods mehrere Rollen, dann folgen Zerlina in Don Giovanni und Hanna Glawari in Lehárs Operette Die Lustige Witwe an Den Fynske Opera.