Sie sind hier:  ►  Hochschule für Musik...  ►  8. Internationaler F...

8. Internationaler FRANZ LISZT Klavierwettbewerb Weimar - Bayreuth

20. Oktober bis 1. November 2015


Der Wettbewerb

Er war ein Visionär, ein Philanthrop, ein echter Europäer: Franz Liszt lebte, lehrte, dirigierte und komponierte viele Jahrzehnte seines Lebens in Weimar. Seine internationale Karriere als gefeierter Konzertpianist und Frauenschwarm lag da schon hinter ihm. In Weimar wirkte er ab 1848 als außerordentlicher Kapellmeister der Hofkapelle, komponierte einige seiner Hauptwerke und hatte die Idee für eine „Fortschrittsschule der Musik“ – der heutigen Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar, die 1872 von seinem Schüler Carl Müllerhartung gegründet wurde.

Zu Ehren und zum Gedenken an ihren Namenspatron rief die Weimarer Musikhochschule vor nunmehr 20 Jahren den Internationalen FRANZ LISZT Klavierwettbewerb ins Leben, der seit 2009 im Verbund mit der Stadt Bayreuth veranstaltet wird. Vom 20. Oktober bis 1. November 2015 wird der Wettstreit zum achten Mal stattfinden, Anmeldungen sind ab Herbst 2014 möglich. Zu gewinnen gibt es Preise im Gesamtwert von 25.000 Euro, hinzukommen Sonderpreise und Anschlusskonzerte.


Wettbewerbsbüro

Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar
Platz der Demokratie 2/3
D-99423 Weimar, Germany

Tel: +49 (0)3643 555 150
Fax: +49 (0)3643 555 170
liszt-wettbewerb(at)hfm-weimar.de

Veranstalter: Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar und die Stadt Bayreuth
Künstlerische Leitung: Rolf-Dieter Arens
Organisatorische Leitung: Wiebke Eckardt
Teilnehmerbetreuung: Johanna Hartmann


In Zusammenarbeit mit

der NEUEN LISZT STIFTUNG WEIMAR / THE LISZT FOUNDATION
und der Oberfrankenstiftung

Der Internationale FRANZ LISZT Klavierwettbewerb Weimar-Bayreuth ist Mitglied bei: